Bandnudeln mit Spargel und zarten Orangenfilets

Es ist Spargelzeit! Probier jetzt unser Lieblingsrezept mit Bandnudeln.

* Mit KlimaTeller berechnet. Es handelt sich um Richtwerte, die variieren können. Die Werte beziehen sich nur auf die Zutaten, nicht auf die Zubereitung.

4 Portionen

1. Schäle den weißen Spargel und schneide die holzigen Enden ab.



2. Schneide den Spargel in etwa 3 cm große Stücke und dünste ihn für ca. 4 Minuten in wenig kochendem Salzwasser an.

3. Wasche die Orangen mit heißem Wasser, reibe dann die Schale fein ab und schäle die Frucht so, dass auch die weiße Haut entfernt wird. Schneide anschließend die Filets zwischen den Trennhäuten heraus und würfel sie grob.

4. Schäle die Schalotten und würfel sie sehr fein.

5. Wasche den Kerbel und zupfe die Blättchen ab.



6. Erhitze nun das Öl in einer Pfanne und dünste die Schalotten darin 1–2 Minuten glasig an. Gebe anschließend den Spargel hinzu und brate alles für etwa 2 Minuten weiter.

7. Füge nach und nach zunächst die Gemüsebrühe und dann die Sojacreme hinzu. Gebe anschließend die Orangenstücke und -schale mit in die Pfanne, würze die Soße mit Salz und Pfeffer und lasse alles bei geringer Hitze noch etwa 5–6 Minuten zugedeckt köcheln.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 1080x1080_Be-Climate-Recipes-2-43049-1024x1024.jpg

8. Koche in der Zwischenzeit die Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest und gieße sie anschließend ab.

9. Vermische die Bandnudeln mit der Soße und richte das Essen mit Kerbel dekoriert auf Pasta-Tellern an.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 1080x1080_Be-Climate-Recipes-2-43061-1024x1024.jpg

Guten Appetit! 🙂

Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest